Feedback zu Lüsen-Flugwochen

Gloria zum Thermik-Technik-Training DT34.18:
Damit ist für mich der erste wichtige Schritt Richtung eigenständig, frei und sicher fliegen gemacht!

Ich habe mir von dieser TT-Woche mehr Flugerfahrung und Sicherheit erhofft, da ich noch ganz am Anfang meines Fliegerlebens stehe. Mir war es wichtig mehr Vertrauen in mich zu bekommen und mehr Feingefühl für meinen Schirm zu entwickeln. Das alles hat sich mehr als erfüllt!

Josh und Olli verfügen beide über ein massives Wissen und Können und haben das auch gerne und sehr anschaulich weitergegeben.

Was beispielsweise alles hinter den 2 Worten "aktiv fliegen" steckt, habe ich in dieser Woche nicht nur theoretisch mehr als verinnerlicht, sondern endlich auch in der Luft gespürt.

Damit ist für mich der erste wichtige Schritt Richtung eigenständig, frei und sicher fliegen gemacht!

Es sind eben die kleinen Feinheiten, die den großen Unterschied machen!

Vielen Dank Josh! Vielen Dank Olli!

- Gloria

Matthias zur Höhenflugschulung DH35.18:
#seeyouupinthesky

Durch die sehr gute Höhenflugschulung durch die Fluglehrer war die Prüfung zur A-Lizenz dann kein Problem mehr.

Das klasse Ambiente rund um den Tulper Hof hat diese Woche zu einer unvergesslichen Zeit gemacht.

#seeyouupinthesky

- Matthias

Alexander zum Thermik-Technik-Training DT32.18:
Eine tolle Flugwoche in Lüsen. für meine Familie und mich.

Eine tolle Flugwoche in Lüsen. für meine Familie und mich. Wir haben uns auf dem Tulperhof sehr wohl gefühlt. Auch die Kinder hatten ihren Spaß.

Neben schönen Gleitschirmflügen war auch Zeit für Familienausflüge in das wunderschöne Südtirol.

- Alexander

Caroline zum Thermik-Technik-Training DT34.18:
...eine tolle und lehrreiche Woche die mich sicherer gemacht hat...

Dieses TT Training mit Josh hat mich  in meinen fliegerischen Fähigkeiten was sicheres Thermik fliegen, Kreistechnik und Abstiegshilfen angeht super voran gebracht.

Ich bin nach Lüsen gekommen mit einer theoretischen Idee vom Thermik fliegen und ein paar unschönen Vorerlebnissen bei denen es nicht geklappt hat. Mein Wochenziel: sicher und ohne Angst Thermik fliegen - und im besten Fall mal 30 Minuten oben bleiben.

Was soll ich sagen? Mit viel ruhe, deutlichen Worten und einer präzisen und sehr individuellen Anleitung hab ich es in Zusammenarbeit mit Josh bereits an Tag zwei auf einen Flug von beinahe einer Stunde und einer sauberen Startplatzüberhöhung gebracht. Da Gefühl aus eigener Kraft und durch eigenes aktives fliegen und arbeiten am Schirm sich von ganz unten auszugraben und über den Tulperhof aufzusteigen. UNVERGESSLICHES Erlebnis.

Obwohl ich ja vorher bereits um die theoretischen Kenntnisse zum Thermik fliegen verfügt habe, hat es Josh geschafft mir die wichtigsten Punkte auf eine Art und Weise zu erklären dass sie zum ersten mal für mich spür- und fühlbar am Schirm wirklich Sinn gemacht haben.

Ich habe nicht nur verstanden worauf es ankommt, sondern konnte dieses Gefühl auch erfliegen. Ein großes AHHAAA Erlebnis. Nicht nur reagieren zu können, sondern auch das Verständnis warum manche Dinge passieren, nehmen einem den Schrecken vor so einigen Situationen. (Großer Klapper? Klar, nicht schön - aber wenn man weiß was zu tun ist, kann man deutlich entspannter bleiben...)

Das Training der Technikelemente wie Abstiegshilfen war gleichermaßen toll. Ruhige und sachliche Ein- und Anleitung in die Manöver - ohne Angst und Panik. Genial!!!

Konnte ich dann sogar bei einem Flug direkt anwenden, als eine Regenfront aufzog und wir alle schnell zum Landeplatz absteigen mussten. JUHUUU, endlich rollen mit beschleunigt angelegten Ohren!

War eine tolle und lehrreiche Woche die mich sicherer gemacht hat und ich hoffe auf viele viele viele weitere solche Flüge!

- Caroline

Michael zum Thermik- und Streckenflugseminar DS34.18:
...eine tolle Woche mit rundum-sorglos Garantie. Der B-Schein lag auch schon im Briefkasten :-)

Thermik und Streckenflugseminar zum B-Schein mit Johannes: Eine sehr lehrreiche und intensive Woche mit hervorragenden und regelmäßigen B-Schein-Flugbedingungen bis an die Wolkenbasis. Dazu Unmengen an wertvollen Hinweisen z.B. darüber, wie ein Gelände auf seine „XC-Bedingungen“ hin gelesen werden muss, so etwas findet man dann doch in keinem Buch oder YouTube-Video.

Auch bei schwierigen Bedingungen war Johannes immer mit Ruhe und Sachverstand am Funk. So will man sich doch gerne weiterentwickeln.

Die gelungene Ausgewogenheit zwischen Theorie- und Praxis-Unterricht wird überdies von Aus-Flügen von Plose und Astjoch abgerundet, was will man mehr?

Insgesamt eine tolle Woche mit rundum-sorglos Garantie. Der B-Schein lag auch schon im Briefkasten :-)

Allen, die sich fliegerisch weiterentwickeln und dem Fluglehrer in einem professionellen Setting ohne Scheu auch Fragen stellen bzw. sich ausprobieren wollen kann ich dieses Seminar nur sehr ans Herz legen.

Danke Johannes, danke Papillon!
- Michael

Annika zur Höhenflugschulung DH35.18:
Ich fühlte mich hervorragend betreut und hatte jede Menge Spaß!

Coole Gruppe, noch bessere Fluglehrer und absolut geiles Wetter. So lässt sich eigentlich meine letzte Flugwoche am besten beschreiben.

Ich fühlte mich hervorragend betreut und hatte jede Menge Spaß! Auch diese zweite Woche in Lüsen bereue ich kein Stück. In meiner Technik bin ich noch sicherer geworden und fliege jetzt mit mehr Selbstbewusstsein!

Und natürlich das beste an der ganzen Aktion: ich hab endlich meine A Lizenz bekommen! Ein großes Dankeschön nochmal an das gesamte Team für die tolle Betreuung und hervorragende Ausbildung!

- Annika

Sarah zum Thermik- und Streckenflugseminar DS34.18:
Supercoole Woche in Lüsen mit tollem Papillon Team und genauso klasse Teilnehmern!

Supercoole Woche in Lüsen mit tollem Papillon Team und genauso klasse Teilnehmern! Vielen Dank für die tolle Betreuung und Orga, um viele schöne Flüge möglich zu machen :-)

- Sarah